Gedanken zur Hochzeitsfotografie Teil 1: Mein Konzept für Hochzeitsreportagen

Gedanken zur Hochzeitsfotografie Teil 1: Mein Konzept für Hochzeitsreportagen

Wie Ihr sicherlich mitbekommen habt, habe ich mittlerweile den Hauptfokus meines Angebotes auf Kinder- und Familienfotografie gelegt. Nicht weil ich Hochzeiten und Hochzeitsreportagen nicht mag. Heißt auch nicht, dass ich keine Hochzeiten mehr begleite. Mein Konzept sieht jedoch vor ECHTE Erinnerungen für Euch zu kreieren. Was ich an Hochzeiten liebe, sind die echten und unverfälschten Momente. Die großen und kleinen Ereignisse und Emotionen, die Ihr als Brautpaar selbst an diesem Tag vielleicht überhaupt nicht mit bekommt. Und das ist für Euch der Mehrwert. Meine Reportagen sind einfach nur das was das Wort „Reportage“ auch wieder gibt. Ich berichte in Bildern über Euren großen Tag.

Und genau das ist der Grund warum ich nicht auf den Trend Fotobooth auf springe, deswegen findet Ihr bei mir keine Gruppenfotos, und auch keine Gästeporträts durch den leeren Bilderrahmen. Mehr dazu findet Ihr auch in meinem Blogbeitrag „Gedanken zur Hochzeitsfotografie Teil 2: Was ist falsch an Gruppenfotos?

Oberste Priorität für mich hat in der Reportage der Moment und die Emotion, die in diesem Moment liegt. Ich möchte Euch die kleinen Randerscheinungen zeigen und das Gefühl dieses Tages für Euch konservieren. Die liegen überall verborgen und können jederzeit passieren. Eine Reportage lässt sich nicht gestalten anhand der alleinigen Aneinanderreihung Eurer Highlights. Manchmal liegen die emotionalen Wahrheiten dazwischen und eben diese gilt es zu dokumentieren. Das liegt mir am Herzen – Euer Glück in Fotografien.

 

Hochzeitsreportagen München

ALLE Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht kopiert werden!

© www.kinderfotosmuenchen.com | Sylvia Bentele Fotografie

Folge mir auf …

Folge mir auf Instagram!

+++ ACHTUNG +++ ACHTUNG +++

Bis einschließlich 08. Oktober 2017 machen wir Betriebsferien!

Bitte sendet Eure Anfragen ab Montag, den 09. Oktober.

Bis dahin - ich freue mich auf Euch!

Sylvia

BUCHUNGSANFRAGE